Webdesign

schnell, einfach und kreativ

leitungenWer häufiger Probleme mit seiner Internetverbindung hat, der kann natürlich die Hotline seines Providers anrufen und sich dort Stundenlang von semi-qualifizierten Mitarbeitern beraten lassen, wo dann am Ende nichts herauskommt, außer einer massiven Telefonrechnung, weil diese Hotlines in der Regel natürlich Kostenpflichtig sind. Doch bevor man sich das wirklich antun will, sollte man die Sache selbst in die Hand nehmen und seine Verbindung einmal online Speed testen lassen. Hier kann man innerhalb weniger Minuten eine gute Auskunft darüber unterhalten, wie stabil die Verbindung bei einem Datentransfer ist. Für Probleme mit der Internetverbindung können mehrere Faktoren eine Rolle spielen.Mögliche Probleme
Zunächst kann immer ein Kabelschaden oder Wackelkontakt vorliegen. Dies kann recht schnell überprüft werden, indem man die Kabel oder das Modem während dem Betrieb ein bisschen hin und her bewegt. Das mag sich jetzt vielleicht ein wenig amateurhaft anhören, aber führt sehr oft zum Ziel. Falls hier die Verbindung kurzzeitig abbricht, wird wahrscheinlich ein Wackelkontakt vorliegen.

Doch es kann auch das Modem defekt sein. Hierbei sollte man immer genau auf die aktiven LEDs achten, die normalerweise ganz genau anzeigen, wenn eine Verbindung nicht aufgebaut werden kann und dort kann auch schnell überprüft werden, welche Kabel defekt sind, da sowohl das Kabel vom Modem zum PC, als auch das Kabel von Modem zum Verteiler eine eigene Anzeige hat.

Das worst-case Szenario tritt natürlich dann ein, wenn der Defekt im Bereich des Providers liegt, da dieser oftmals recht lange brauchen kann, um die notwendigen Reparaturen vorzunehmen. Schließlich sind die Kabel in den meisten Fällen unterirdisch verlegt und wenn hier ein Schaden vorliegt, kann es recht lange dauern. Ein weiteres Problem, welches auf Seiten des Providers zu finden ist, sind mögliche Störungen bei der Verbindung. Störsignale zu finden passiert nicht von einem Moment auf den anderen, sodass man als Kunde oftmals recht lange warten muss, bis das Problem behoben wird. Vor einigen Jahren hatte es bei meinem Kabel-Internet Anbieter so ein Störsignal gegeben und eine Reparatur hatte fast 2 Monate gedauert. Nicht unbedingt angenehm für die Nutzer, die alle paar Minuten mit Internetausfällen rechnen müssen.


Webdesign